> Zurück

Englische Woche endet mit 3 Siegen

Rollersbroich Bettina 13.11.2019

 

 

Mit einem 3:0 ins Halbfinale des Pokals

Am Donnerstagabend, den 7. November, ging es für uns nach Aachen, wo uns SV Neptun Aachen 4 zum Pokal-Viertelfinale erwartete. Zu Beginn des ersten Satzes war der Punktestand stets ausgeglichen, was besonders unserer hohen Eigenfehlerquote geschuldet war. In der Mitte des Satzes konnten wir uns jedoch wieder fangen und haben mit guten Aufschlägen den Satz zu 14 beenden können. Im zweiten Satz gingen wir zu Beginn in Führung, was jedoch nicht lang anhielt, da die Gegnerinnen schnell aufholten. Dank der guten Aufschläge von Tamara konnten wir einen guten Punkteabstand herausarbeiten, aber auch hier ließen die Gegnerinnen nicht nach und holten schnell auf. Trotzdem entschieden wir den Satz mit 25:19 für uns. Der dritte Satz war ein kleines Kopf-an-Kopf-Rennen, jedoch durch zwei gute Aufschlagserien gingen wir auch hier wieder schnell in Führung. Somit gewannen wir auch diesen Satz 25:17.

Im Halbfinale müssen wir jetzt am 26. November zum Ligakonkurrenten nach Höfen.

 

3:1 Sieg gegen SG Breinig/Kornelimünster

Am Freitag, den 8. November, spielten wir in Aachen gegen SG Breinig/Kornelimünster. Mit leichten Anfangsschwierigkeiten starteten wir in das Spiel. Leider schafften wir es nicht, den großen Vorsprung der Gegner aufzuholen und verloren den ersten Satz 22:25. Mit neuer Motivation starteten wir in den zweiten Satz. Zwischenzeitlich führten die Gegner 7:2, aber wir kämpfen uns wieder ran. Letztlich gewannen wir den zweiten Satz 25:22. Der dritte Satz begann mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Dennoch konnten wir uns am Ende durchsetzen und den Satz 25:22 für uns entscheiden. Im letzten Satz schafften wir es, uns direkt zu Beginn einen großen Vorsprung zu verschaffen. Doch das hielt nicht lange und Breinig/Kornelimünster sorgte für den Ausgleich. Schlussendlich führten wir wieder und konnten uns über einen 3:1 Sieg freuen.

 

3:1 Sieg gegen SG Strauch Am Sonntag, den 10. November, hatten wir dann schließlich das dritte und letzte Auswärtsspiel diese Woche gegen SG Strauch. Im ersten Satz haben sind wir solide gestartet und gewannen diesen Abschnitt eindeutig mit 25:19. Leider ging der zweite Satz im Gegensatz dazu erstmal nach hinten los, sodass wir ziemlich schnell 7:14 hinten lagen. Doch wir haben unseren Kampfgeist nicht verloren und uns bis zum 19:23 wieder herangekämpft. Gereicht hat es jedoch nicht, sodass wir diesen Satz schließlich mit 21:25 abgeben mussten. Im dritten und vierten Satz konnten wir dann wieder beweisen, was wir können, und haben diese ziemlich zügig mit 25:15 und 25:18 gewonnen! Somit war der Sonntag mit einem 3:1 ein erfolgreiches Ende einer erfolgreichen Woche, und wir haben uns mit einem Spiel weniger bis auf den 2. Tabellenplatz vorgekämpft!

Eure Damen 2