> Zurück

2. Spieltag Damen I

Miotke Natalie 29.09.2019

Damen I

 

Ein Spiel voller GegensätzeFür die erste Damen des Dürener TV ging es dieses Wochenende gegen die Damen des TSV Bayer Dormagen auf´s Feld. Der erste Satz hat für Düren gut angefangen, war jedoch schnell von Eigenfehlern geprägt, so dass der TSV die Punkte machte. Die Damen des DTV kämpften sich stark zurück, gaben den Satz dann aber zu 20 ab.

Der zweite Satz wurde von den Dürener Damen dominiert. Die Damen brachten das auf´s Feld, was sie können. Der Satz ging mit 25:20 an Düren.

Im dritten Satz hätten die Dürener Damen einfach mal da weiter machen sollen, wo sie im zweiten Satz aufgehört haben. Hat irgendwie alles nicht geklappt, so dass der Satz zu 15 abgegeben wurde.

Der vierte Satz wurde wieder von den Damen aus Düren dominiert. Die Angaben flogen hervorragend ins gegnerische Feld, die Angriffe schlugen ein und der Block war das ein oder andere Mal einfach nur zu. Der Satz wurde zu 20 gewonnen.

Der entscheidende fünfte Satz wurde anfangs abermals von Düren dominiert. Es stand schnell 4:1. Leider kam Dormagen wieder ran, so dass der Seitenwechsel bei 6:8 stattfand. Der letzte Satz war ausgeglichen. Leider verletzte sich beim Stand von 11:11 eine Dürener Zuspielerin an der Wade, so dass Düren zu einem Spielerwechsel gezwungen wurde. Die letzten Bälle waren hart umkämpft und am Ende hieß es 13:15 gegen den Dürener TV.

Es gibt einen Punkt auf das Konto des Dürener TV. Als nächster Gegner wird am Sonntag, 13.10. um 16:00 Uhr in der heimischen Halle die erste Damen des TVA Hürth empfangen.