> Zurück

Bericht der Dürener Zeitung

Eckstein Claudia 05.02.2019
Bettina Rollersbroich überzeugt den Bundestrainer 

 

Die für  den rener TVspielendeVolleyballerin Bettina Rollersbroich ist von Nationaltrainer

Michael Wernitz in den 14-köpfigen Kader der deutschen Ü 50-Nationalmannschaft

berufen worden.

Neben ihr stehen ehemalige Nationalspielerinnen wie Gudrun Burschik,geb. Witte (Volleyballerin

des Jahres 1988, 375 Länderspiele) und Almut Kemperdick-Neumaier (über 100 Länderspiele,

und wie Burschik Platz sechs Olympia 1984 in Los Angeles, sechsfache Deutsche Meisterin

und vierfache Pokalsiegerin) im Ü 50-Aufgebot.

Im Rahmen der „World Senior Games“, die vom 7. bis 19. Oktoberin St. George (Utah, USA)  

stattfinden, wird eine Woche lang der „Global Cup“ ausgetragen, ein Volleyballturnier

im Range einer Weltmeisterschaft für Seniorinnen.

Nach sechs Deutschen Meistertiteln bei den Seniorinnen (zweimal in der Halle und viermal im

Beachvolleyball) ist die Weltmeisterschaft in denVereinigten Staaten von Amerika praktisch der

Karrierehöhepunkt für Bettina Rollersbroich, die 2008 auch Libera der Volleyballerinnen

von Alemannia Aachen war und zu deren Stationen weitere höherklassige Volleyball-

Mannschaften gehören.

Die Volleyballerin des Dürener TV nimmt an den „World Senior Games“ in den Vereinigten

Staaten von Amerika teil.

(Artikel DN Zeitung vom 24.01.2019)