> Zurück

Nationalmannschaft mit Bina Rollersbroich

Eckstein Claudia 05.02.2019

Die ehemalige Aachener

Bundesliga-

Volleyballerin

Bina Rollersbroich

 

ist von Michael Wernitz in die

Ü 50-Nationalmannschaft berufen

worden. Nach mehreren Sichtungslehrgängen

erhielt die für den Duerener

TV spielende Libera die freudige

Nachricht, dass sie es in den 14-köpfigen

deutschen Kader geschafft

hat. Neben Rollersbroich stehen einige

ehemalige Nationalspielerinnen

wie Gudrun Burschik (Volleyballerin

des Jahres 1988, 375 Länderspiele)

und Almut Kemperdick-Neumaier

(über 100 Länderspiele) im deutschen

Ü 50-Aufgebot. Im Rahmen der World

Senior Games, die vom 7. bis 19. Oktober

in St. George (Utah, USA) stattfinden,

wird eine Woche lang der „Global

Cup“ ausgetragen, ein internationales

Volleyball-Turnier, das den Stellenwert

einer Weltmeisterschaft für Seniorinnen

hat.

(AN vom 25.01.2019)