> Zurück

Mit einem Sieg im Spitzenspiel Richtung Aufstieg

König Lasse 03.02.2019

 

In einem Spitzenspiel,  was seinen Namen verdient, müssen wir erstmals über die volle Distanz gehen und setzen uns mit 3:2 (29:27, 25:14, 18:25, 18:25, 15:6) gegen den FC Junkersdorf Köln II durch.

Im ersten Satz gelang Junkersdorf der bessere Start, sodass wir lange einem Rückstand hinterherlaufen mussten. Erst gegen Ende konnten wir aufholen und den Satz knapp für uns entscheiden. Diesen Schwung nahmen wir in den zweiten Satz mit und setzten die Kölner stark unter Druck. Gleichzeitig konnte Junkersdorf nicht an den ersten Satz anknüpfen. Mit 25:14 setzten wir uns schnell und deutlich durch. Das Spiel schien schon so gut wie entschieden, aber Junkersdorf sammelte sich und erkämpfte im dritten und vierten Durchgang den Satzausgleich. Im Tie-Break fanden wir zurück in die Spur und konnten dem Gegner von Anfang an unser Spiel aufzwingen. Die Kölner hatten keinen Zugriff mehr auf das Spiel und mussten sich mit 15:6 geschlagen geben.

Durch diesen Sieg konnten wir unseren Vorsprung auf den zweiten Platz um einen weiteren Punkt ausbauen.