> Zurück

Start in die Jugendsaison U 16

Schmidt Thomas 16.09.2018
Einen erfolgreichen Start in ihre erste Saison in der NRW-Liga erwischten die Jungs der U16. Am Sonntag waren die Mannschaften des Moerser SC und des TSC Münster-Gievenbeck zu Gast im Burgau Gymnasium. 

Als erstes trafen die Dürener auf das erfahrene Team aus Moers. Beide Mannschaften begannen sehr nervös und so war es nicht verwunderlich, das es auf beiden Seiten zu einfachen Fehlern im Angriff und in der Feldverteidigung kam. Keine Mannschaft konnte sich klar absetzen, aber die Moerser hatten mit 25:22 das bessere Ende für sich. Davon ließen sich die Spieler um Kapitän Jonathan Meisen nicht beindrucken und zogen im zweiten Satz konsequent ihr gutes Aufschlagspiel durch und setzten den Gegner immer stärker unter Druck. Der klare Satzgewinn mit 25:13 war das Ergebnis. Im entscheidenden dritten Satz (im Jugendbereich wird nur auf zwei Gewinnsätze gespielt!) sah Düren lange Zeit wie der klare Gewinner aus. Moers ließ aber nicht locker und lieferte einen harten Kampf. Einige Unkonzentriertheiten auf Dürener Seite ließen den Gegner nochmal bedrohlich nahe kommen, aber ein gelungener Angriff brachte schließlich das 15:13 und damit den ersten Sieg in der höchsten Liga des Landes.

 

Etwas leichter tat man sich im Spiel gegen die Gievenbecker. Wiederum konzentrierte Leistung in Aufschlag und Annahme brachten die schnelle Entscheidung in zwei Sätzen (25:20 und 25:17) und damit den zweiten Sieg am ersten Spieltag und somit einen mehr als gelungenen Einstieg in die erste Saison in der NRW-Liga. 

 

Der nächste Spieltag findet am 7. Oktober statt, dann geht es zum favorisierten Ligakonkurrenten Humann Essen.